Stralsund Runners
Willkommen bei den Stralsund Runners
 

03.04.2021:
7. Osteredition Berliner Vollmond-Marathon

Endlich findet mal wieder ein regulärer Lauf statt:
Etze hat beim Berliner Senat die Durchführung des Ostermarathons beantragt und tatsächlich eine Erlaubnis bekommen. Einige Auflagen sind zu erfüllen und das Starterfeld wird auf maximal 50 Teilnehmer festgelegt. Diese so freudige Nachricht erreicht Bolle ca. eine Woche vor Austragung des Events, nach Rücksprache mit Herrn Fieburg melden sich die beiden schnell an und erhalten die Startnummern 37 und 38.
Einsatzort und Strecke sind durch mehrere Teilnahmen hinreichend bekannt. Die Strecke führt einmal um den Tegeler See herum, östlich hinauf, westlich hinab. Start ist dieses Mal die Tegeler Brücke in der Nähe von Etzes Gartenkolonie.

der Tegeler See auf der Landkarte

Etze hat per email gemeldet:

Hallo alle miteinander,
große Freude, daß ihr Stralsunder, Bielefelder und Berliner bei uns am Ostersonnabend starten werdet.
Wir haben für euch die bisherige Liste mit euren Startzeiten beigefügt.
Hauptsache ihr findet alle mit eurem Auto in der Nähe der Tegeler Brücke einen Parkplatz am Sonnabend früh.
Falls ihr schon in Berlin seid, empfehlen wir euch eine Anreise mit dem 133er Bus bis zur Haltstelle Tegeler Brücke.
In der beigefügten mail findet ihr u.a. auch eine gpx-Datei und unser Schutz- und Hygienekonzept für diesen Tag.
Übrigens: Wir konnten 6 COVID-19 Schnelltests von Carelix beschaffen.

Streckenplan aus den Vorjahren

Wir müssen gar nicht viel schreiben, denn das übernimmt der Kollege Thomas Enck von www.marathon4you.de. Wir nutzen die Gelegenheit und stellen den Link zum Bericht hier ein. Nur so viel aus eigener Feder:
Herr Fieburg hat nach längerer Pause wegen körperlicher Probleme diesen langen Kanten auf sich genommen und tapfer durchgehalten. Ab Kilometer 30 wurde es schwer und die Gehpausen wurden länger. Dass die 5h-Marke nicht zu halten ist, wurde früh am Tag klar. 10km in etwas über einer Stunde, nach 20km standen bereits 2.15h auf der Uhr. So wurde die Ziellinie nach 5.12h überschritten, immer noch deutlich schneller als bei der Vorjahres-Vollmond-Edition mit Alois. Und so freuen wir uns über einen gelungenen Tag.
Frank "Fash" Bettin hat Grüße an Etze übermitteln lassen (Schorsch war früher der Segelfluglehrer von Etze), wir haben einen Küsten- 6er - Träger übergeben.

schon sind 42km wieder vorbei

Der Lohn für die Mühe: ein Tag im Freien, Bewegung bei gutem Wetter, und dies zur Erinnerung:



Am Ostermontag schon erreicht uns die Zusammenfassung aus Berlin:

Mein lieber Stralsunder Frank,
beigefügt Deine Urkunde von dem 7. Berliner Ostermarathon am 3. April 2021.
Was war das für uns alle, wenn zwar auch etwas windiger schöner Ostersonnabend!
Thomas Enck hat das sehr schön in seine Worte gefasst und bebildert. Hier zu lesen: Hybridmarathon an der Havel

Hybridmarathon – wie passend in dieser schwierigen Zeit!
Es gab viel Anerkennung von unseren LäuferInnen, diese Veranstaltung in Pandemiezeiten bei den Berliner Behörden anzumelden und dann auch mit unserem vom 01.08.2021 bewährten Schutz- und Hygienekonzept zu veranstalten. Bei insgesamt 40 Anmeldungen hatten wir 8 virtuelle FinisherInnen:
In St. Wendel im Saarland, in Pulheim bei Köln, in Trassenheide an der Ostsee, bei Königs Wusterhausen, ab den Eiswerderbrücken in Spandau und um Müggelheim und Gosen bei Erkner.
Auf der Originalstrecke haben 6 Frauen und 20 Männer gefinisht.
Wir hatten keinen DNF und alle kamen ohne gesundheitliche Probleme ins Ziel.
Carola Schönberg von dem Team Erdinger Alkoholfrei waren mit 3:31:03 und Dirk Kiwus von der LG Nord mit 3:13:32 bei den Männern die Schnellsten.
Die Streckenmarkierung wurde gelobt.
Wir versprechen euch schon jetzt: Mit der gleichen Energie werden wir auch den 24. Juli 2021 mit unserem 8. Berliner Vollmond-Marathon und den 6. Berliner Osterhalbmarathon vorbereiten und anmelden. Wir wollen wieder, wie im vorigen Jahr am 1. August 2020 an unsere Ursprungsstätte vom 9. August 2014 zurückkehren, dem Sport Centrum Siemensstadt.
Eine Bitte noch:
Falls jemand von euch Keramiker und ihre Werkstätten und Ateliers in Deutschland kennt: Wir möchten auch hier wieder zu unsere Tradition zurückkehren: Der Anerkennung mit den Finisher-Medaillen aus handgemachter Keramikarbeit mit Berliner Motiven. Uns schwebt da diesmal etwas Maritimes vor…



Hier finden sich die offiziellen Ergebnisse: 7. Osteredition Berliner Vollmond-Marathon